Paketschnur-Tasche - RUMS 3/15


Letzten Sommer habe ich in einer "Wohnen und Garten"-Zeitschrift die Anleitung für eine Tasche, gehäkelt aus Paketschnur, entdeckt. So eine musste ich unbedingt haben, denn Taschen kann man nie genug haben. Und bin sofort los, um Paketschnur zu kaufen.


Laut Anleitung brauchte man dafür nur 100m ... ganz schnell gemacht. Hmmm, ich habe keine Ahnung wie die es geschafft haben, die Tasche aus 100m Paketschnur zu häkeln. Ich habe fast 400m Schnur verbraucht. Zwischendurch hatte ich schon keine Lust mehr zu häkeln, weil ich immer mehr Knäule brauchte.


Doch  nun ist sie heute Nachmittag endlich fertig geworden und sie schaut genau so aus, wie ich sie mir vorgestellt hatte.


Für die Innentasche habe ich Wachstuch genommen. So ist die Tasche auch etwas Wetterfest, wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin.


Die Träger habe ich mit einfachen Holzknöpfen verziert.


Da heute Donnerstag und diese Tasche ganz allein für mich ist, bin ich beim heutigen RUMS dabei.

Kommentare

  1. Deine Tasche ist genial!
    Die hast du super hinbekommen - mit dem Wachstuch innen ist sie perfekt!
    Lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deine Tasche super! Viel Freude damit und Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts